Gleichstellung – Kündigungsschutz bei GdB von 30%?

Schwerbehinderte, also Personen mit einem Grad der Behinderung von 50% oder mehr, erhalten gem. §85 SGB IX einen besonderen Kündigungsschutz. Zwar ist eine Kündigung danach nicht vollständig verboten, bedarf aber der Zustimmung des Integrationsamtes. Behinderte, die nicht schwerbehindert sind, haben die Möglichkeit, über einen Gleichstellungsantrag den Kündigungsschutz eines Schwerbehinderten zu erlangen – ab Antragstellung und wenn sie einen Grad der Behinderung von mindestens 30 haben. Diese Gleichstellung ist aber mit einer Vielzahl von Fallstricken verbunden. Z.B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK