Sollte man glauben, oder vorsorgen?

Das NSU-Verfahren beginnt. Viele Fragen sind zu klären, offen oder führen zu Streit, beispielsweise die Vergabe der Plätze an Journalisten. Strafverfahren sind öffentlich, aber rechtfertigt das, dass 50 % der vorhandenen Plätze an Journalisten vergeben werden?

Jedoch wird hier darüber berichtet, dass möglicherweise die Verteidiger nach Waffen durchsucht werden sollen. Auch darüber wird noch zu streiten sein. Vor allem, wenn tatsächlich nur die Verteidiger durchsucht werden und die anderen Verf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK