Rezension Zivilrecht: Anwalts- und Steuerberaterhaftung

Gehrlein, Anwalts- und Steuerberaterhaftung, 2. Auflage, RuW 2012 Von Ass. iur. Sebastian Schechinger, München Der Autor Gehrlein ist Richter am Bundesgerichtshof und Honorarprofessor an der Universität Mannheim. Mit dem vorliegenden Werk möchte er die Grundlagen der Berufshaftung der Anwälte und Steuerberater vermitteln, das Buch soll hier eine einfache nachvollziehbare Anleitung sein (hier und im Folgenden: Vorwort, S. V). Ausgangspunkt der Darstellung bilden der Beratungsvertrag, sein Zustandekommen, einschließlich der Einbeziehung Dritter in seinen Schutzbereich, sowie Ansprüche aus culpa in contrahendo. Besonders eingehend behandelt werden die Beratungspflichten des Rechtsanwalts und Steuerberaters sowie, oftmals problematische, Fragen des Zurechnungszusammenhangs. Breit behandelt wird ebenfalls die Verjährung, sie wird nach altem und neuem Recht dargestellt. Wie der Verfasser im Vorwort erläutert, kann die Anwalts- und Steuerberaterhaftung einheitlich dargestellt werden, da sich lediglich die Beratungspflichten, nicht aber die weiteren Haftungsgrundlagen unterscheiden. Somit ist dann auch der Aufbau des Buchs festgelegt. Das erste Kapitel widmet sich dem Beratungsvertrag. Es folgen Kapitel einmal zu den Belehrungspflichten des Anwalts, dann zu denen des Steuerberaters. Nun werden der Ursachenzusammenhang von Pflichtverletzung und Schaden und dann der Schaden behandelt. Es folgt ein Kapitel über die Haftung der Sozietät und der Sozien. Schließlich wird auf die Verjährung sowie auf die prozessuale Durchsetzung eingegangen. Zum Abschluss folgt ein letztes Kapitel zu allgemeinen Honorarfragen. Das Werk ist ein wahrer Fundus für höchstrichterliche Rechtsprechung in der Anwalts- und Steuerberaterhaftung. Durch das ganze Buch hindurch finden sich nahezu ausschließlich Fußnotenverweise auf Entscheidungen des Bundesgerichtshofs (Ausnahmen bilden etwa ein Literaturverweis auf S. 64 und ein Verweis auf ein Urteil des OLG Saarbrücken auf S. 128) ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK