frühes Ende

Eigentlich hatte ich für heute vor der Strafkammer den ganzen Tag verplant. Immerhin waren insgesamt fast 30 Zeugen geladen. Es ging um verschiedene Vorwürfe. Alles was das Herz begehrt: Raub, schwerer Raub, räuberische Erpressung, Körperverletzungen... . Nun ja. Das ist insofern problematisch, als das der Angeklagte Erwachsener war bzw. ist und wir Mindeststrafen haben. Das dies schnell mal vier fünf sechs Jahre bedeuten können, ist klar. Also brauchen wir ein Geständnis. Ein echtes, von Reue geprägtes Geständnis. Denn wir brauchen einen sog. minderschweren Fall und die Voraussetzungen des § 21 STGB. Verminderte Schuldfähigkeit ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK