Portugal: Erneuerbare liefern 70 Prozent der Stroms im ersten Quartal

Nach Auskunft des portugiesischen Netzbetreibers, Redes Energéticas Nacionais (REN), waren die erneuerbaren Energien im ersten Quartal dieses Jahres für 70 Prozent der Stromerzeugung Portugals verantwortlich. Dabei handelte es sich wegen der vorteilhaften Wetterbedingungen hauptsächlich um Strom aus Wasser- und Windkraft. Allein die Stromproduktion über Wasserkraft ist im Berichtszeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 312 Prozent gestiegen und lieferte 37 Prozent des gesamten Verbrauchs. Gleichzeitig stieg die Nutzung der Windenergie um 60 Prozent ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK