Grauzone Werbung und PR

Moderne Pressearbeit – gerade in Zeiten sozialer Medien – bewegt sich häufig an der Grenzlinien zwischen Information, Imagepflege und Werbung für Produkte und Dienstleistungen. Gerade dort, wo PR und Marketing, Information und Werbung ineinander übergehen, werden jedoch schnell (rechtliche) Grenzen überschritten, die für das betroffene Unternehmen sehr teuer und den Pressesprecher sehr unangenehm werden können. Die von der Chefetage geliebten Jubelmeldungen über Referenzen, Erfolge und Leistungen beispielsweise können ganz schnell ein Fall fü ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK