Lesehinweis: Der Gebührenverzicht – in der Partnerschaftsgesellschaft aufgepasst

Die Partnerschaftsgesellschaft (PartG), geregelt im PartGG, gilt für einige Anwälte als ein Mittel, die Vorteile einer Bürogemeinschaft mit denen einer gemeinsamen Kanzlei zu verbinden, insbesondere da § 8 II PartGG zulässt, dass einzelne Partner allein haften für ihre Fehler ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK