Verstärkt Botnet-Angriffe auf WordPress-Seiten – Was ist zu tun?

Wie Heise Online und Spiegel Online bereits berichteten, sind WordPress- und Joomla-Installationen derzeit einer Brute-Force-Attacke ausgesetzt. Demnach wird derzeit wohl über ein Botnet versucht, über wiederholte Loginversuche (mit wechselnden Passwörtern nach der Wörterbuch-Methode) auf den Admin-Account Zugriff auf die WordPress-Installationen zu erlangen. Nach erfolgreicher Attacke werde eine Backdoor installiert, über welche das System in ein Botnet eingebunden würde.

Diese Mitteilung kann ich nur bestätigen: Meine Blogseiten registrierten heute Nacht mehrere vergebliche Login-Versuche über den User „admin“ – alle ausgehend von derselben IP-Adresse.

Was kann man dagegen tun? Eigentlich ist es recht einfach:

Sicheres Passwort wählen Man kann es eigentlich nicht oft genug erwähnen: Ein sicheres Passwort ist die halbe Miete. Mindestens 8 Zeichen mit Groß- und Kleinschreibung, Ziffern und Sonderzeichen. Warum nicht einen ganzen Satz nehmen oder zumindest die Anfangsbuchstaben eines Satzes (Bsp: MNiHMuib25Ja ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK