Nichts in der Welt ist sicher außer der Tod und die Steuern

Matthias Winterstein ist Notar mit Amtssitz in Ahrensburg und Fachanwalt für Erb- und Familienrecht

1969 erschien ein Artikel, der lautete „Die Bezahlung von Erbschaftssteuer ist freiwillig, Bemessungsgrundlage ist die Dummheit“. An diesem Grundsatz hat sich seitdem nichts geändert. Der Bundesgerichtshof hält das aktuelle Erbschaftssteuergesetz unter anderem deshalb für verfassungswidrig, weil eine Vermeidung der Besteuerung „auf einfache Art und Weise“ mit Hilfe intelligenter Gestaltungsmodelle erreicht werden kann. Zur Zeit ist daher der Tod sicher, die mit ihm einhergehende Besteuerung nur, wenn der Erblasser keine clevere Vermeidungsgestaltung gewählt hat ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK