Facebook Home – dein neues zu Hause

Facebook wagt sich an die Smartphones ran. Nach neusten Entwicklungen erstellt Facebook eine neue Android-Oberfläche mit dem Namen „Facebook-Home“. Anstatt also wie bisher die Facebook-App zu nutzen kann der Nutzer mit dem System sofort sehen was es Neues im Freundeskreis gibt, welche Bilder hochgeladen wurden und welche Veranstaltungseinladungen er hat. Über die Oberfläche sollen auch kostenlose VoIP-Telefonate zwischen Facebook-Freunden möglich werden und die Facebook-Nachrichten die üblichen SMS ersetzen. Der Idee des Systems liegt die Entwicklung zu Grunde, dass immer mehr Menschen zwar Facebook nutzen, dies aber vor allem über ihre Smartphones tun und hierüber kaum bis gar keine Werbung möglich ist, während die Kosten pro Nutzer gleich bleiben. Werbung ist für Facebook bisher die größte Einnahmequelle, sodass diese gesichert werden soll.

Wie schon bisher immer angeprangert erstellt Facebook Bewegungsmuster seiner Nutzer (auch mit der bisherigen App). Durch Facebook-Home sind jedoch noch viel weitere Quellen für die Erforschung von sozialen Verbindungen und Vorlieben gegeben. Besonders wichtige Kontakte mit denen täglich kommuniziert wird kann Facebook anhand des Kontaktaufkommens erkennen wer im Leben des Nutzers eine besonders wichtige Rolle einnimmt und daraus verwertbare Erkenntnisse ziehen. Nicht nur zwischenmenschliche Beziehungen, sondern auch andere im Internet hinterlassene Spuren bezüglich verschiedener Suchanfragen oder oft besuchter Seiten fließen in das Nutzerprofil ein, auch Standortdaten werden (wie auch schon jetzt) ausgewertet.

Fraglich ist bei diesem Vorgehen dann immer wieder ob es datenschutzkonform ist. Wie das VG Schleswig im Februar dieses Jahres entschied ist jedoch für Facebook kein deutsches, sondern irisches Datenschutzrecht anwendbar. Ändern könnte sich dies wiederum mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK