Der Deal im Strafprozess

Weil beim heutigen Strafprozess alle Verfahrensbeteiligten ein Interesse haben können, die "materielle Wahrheit" zum Gegenstand informeller Vereinbarungen zu machen, müsste man sie vor einem Deal allesamt eine "Urfehde 2.0″ schwören lassen: Richter könnten beispielsweise beschwören, wie weit sie mit welchen Beweismitteln gekommen sind und an welchem Punkt sie vor tonnenschweren Bewe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK