Rezension Zivilrecht: Fälle für Fortgeschrittene

Werner / Saenger, Fälle für Fortgeschrittene im Bürgerlichen Recht, 4. Auflage, C.H. Beck 2012 Von Ref. iur. Arian Nazari-Khanachayi, Frankfurt am Main Der juristische Büchermarkt leidet nicht gerade an einem Defizit an Fall- und Klausurbüchern. Wenn also ein Buch in vierter Auflage erscheint und an ein Grundwerk, welches bald in 13. Auflage erscheint, anknüpft, müssen die Autoren ein Gespür für die Bedürfnisse der Studierenden besitzen. Olaf Werner, ehemaliger Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht in Jena und Richter am Thüringer OLG a.D., und Ingo Saenger, Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Gesellschaftsrecht in Münster, haben aufgrund ihrer langjährigen Lehrtätigkeit an namhaften Universitäten ein solches Gespür. Sie verlassen sich jedoch nicht nur auf dieses Gespür, sondern haben alle in ihrem Buch behandelten Fälle in Lehrveranstaltungen erprobt und dabei Verständnisschwierigkeiten der Studierenden zum Anlass genommen, ihre Lösungen an solch kniffligen Stellen, mit (Vertiefungs-)Hinweisen zu versehen (vgl. auch Vorwort). Das Werk ist in acht Kapitel aufgeteilt, in denen 22 Fälle aus den vier Büchern des Bürgerlichen Gesetzbuches dargestellt werden. Das Familienrecht wurde unberücksichtigt gelassen, hingegen ein Fall zum Vereinsrecht aufgenommen. Ferner werden 2 Fälle aus dem Allgemeinen Teil, 7 Fälle aus dem Schuldrecht, 2 Fälle aus dem Verbraucherschutzrecht, 2 Fälle aus dem Bereicherungsrecht, 2 Fälle aus dem Deliktsrecht, 4 Fälle aus dem Sachenrecht und 2 Fälle aus dem Erbrecht dargestellt. Den Fällen ist eine knapp über zweiseitige Abbildung mit einem „allgemeinen Schema zivilrechtlicher Anspruchsgrundlagen“ vorangestellt (S. XVII ff.). Hieraus ergibt sich implizit die Reihenfolge der zu prüfenden Anspruchsgrundlagen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK