Markenportrait: AZANSO

Unsere Mandanten stellen ihre Marken vor:

AZANSO Registernummer: 302013001286 Anmeldetag: 26.02.2013

Klasse(n) Nizza 09: Computersoftware [gespeichert]; Elektronische Publikationen [herunterladbar] Klasse(n) Nizza 38: Bereitstellung des Zugriffs auf Computerprogramme in Datennetzen Klasse(n) Nizza 42: Erstellen von Programmen für die Datenverarbeitung; Installation und Wartung von Software; technisches Projektmanagement im EDV-Bereich; Vermietung von Computersoftware; Computerhard- und Softwareberatung; Aktualisieren von Computersoftware; Design von Computersoftware

[Anzeige]

„Software sollte keine Probleme machen, sonder Probleme lösen.“ Mit diesem Grundsatz hat Softwareentwickler Andres Zander vor inzwischen 5 Jahren damit begonnen, Software für die Büro-Organisation zu entwickeln und umzusetzen. Von Fakturierungsprogrammen über Buchhaltungssoftware bis hin zu Programmen für die Personal- und Zeiterfassung sowie für die Postverwaltung bietet er heute Softwarelösungen an, die Selbständigen, kleinen und mittelständischen Unternehmen und auch Behörden den Ärger mit dem Bürokram nimmt. Software, die aus seiner Programmerfeder stammt ist einfach im Handling und ohne Folgekosten. Hinzu kommt ein ganz besonderer Service, der ihm den entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschafft: Jede Software passt er bei Bedarf individuell den Bedürfnissen seiner Kunden an.

Längst ist der Name „Andres Zander“ damit zum Inbegriff für userfreundliche und bezahlbare Büro-Software geworden. Da ist es nur naheliegend, dass der Berliner sich Anfang 2013 dazu entschied, seine Produkte auch direkt mit seinem Namen zu verknüpfen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK