Frankreich fördert kleinere Aufdachanlagen mit einer Gesamtkapazität von 120 MW

Wie Anfang April bekannt wurde, schreibt Frankreich in den kommenden drei Jahren PV-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 120 MW aus. Diese Ausschreibung bezieht sich auf kleinere und mittlere Aufdachanlagen mit einer maximalen Kapazität von 250 kWp pro Anlage auf nicht als Wohnobjekt genutzten Gebäuden mit einer Dachfläche von 700 bis 2.000 Quadratmetern. Bis 2015 sollen insgesamt jährlich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK