Das Polizeimuseum rät

Als ich letztens mein Kind aus der Grundschule abholte, fiel mir diese Broschüre in die Hände, die dort an die Kinder verteilt wird. Herausgeber ist der "Deutsches Polizeimuseum e.V.". Es handelt sich um eine als Ausmalheft getarnte Aufklärungsbroschüre. Schon der Titel besticht: "Aufklärung gegen Gewalt an Kindern":. Eigentlich kann man im Deutschen ja nur über etwas aufklären, aber wahrscheinlich wollte man durch die gewählte Präposition seine Position noch deutlicher zum Ausdruck bringen. Da drückt der Deutschlehrer mal ein Auge zu;.ist ja für den guten Zweck. Als Untertitel findet sich dann ein elegantes Super-Kompositum namens "Eltern-Kind-Mal- und Informationsbroschüre". Da drückt der Deutschlehrer ein weiteres Mal ein Auge zu; jetzt sind beide Augen zu ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK