Bescheidenes Handelsregister: Corporation

TT - Washington. Zwar gibt es in den USA anders als in Deutschland kein Publizitätswirkung erzeugendes Handelsregister, doch sind gewisse, mehrere hundert Dollar teure Berichtspflichten von der Gesellschaften des Typs Corporation gegenüber der öffentlichen Verwaltung einzuhalten. Sie ähneln eher Meldungen an eine deutsche Gewerbebehörde. Adressat in der Hauptstadt Washington ist das Department of Consumer and Regulatory Affairs. Dort ist jedes zweite Jahr bis spätestens 1. April ein so genannter Biannual Report einzureichen; bei Verspätungen fallen Zuschläge an. Die Ansprüche des DCRA sind bescheiden. Früher füllte man diesen Report noch handschriftlich aus, worauf ein Referendar oder ein Praktikant den Gang in eine amerikanische Behörde antreten durfte. Im Jahr 2013 bevorzugt die Verwaltung des District of Columbia jedoch ein online Filing. Für das persönliche Erscheinen vor Ort in der Behörde fällt hingegen eine Beschleunigungsgebühr von $100 an ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK