Arbeitsgericht Berlin: Jüdische Richter in der Berliner Arbeitsgerichtsbarkeit 1933 – Buchpräsentation HEUTE – 17:00 Uhr – Saal 334

Aktuelle Pressemitteilung des Arbeitsgerichts:

“Die Berliner Arbeitsgerichtsbarkeit hatte die Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft bereits 1987 zum Gegenstand einer Untersuchung gemacht, verbunden mit der seinerzeit genutzten Möglichkeit, noch lebende Betroffene über ihre Erinnerungen zu befragen. Die damals unter zum Teil großer emotionaler Berührung geführten Interviews bilden den Grundstock einer vom Verein Berliner Freundes- und Förderkreis Arbeitsrecht „Gestern-Heute-Morgen“ e. V. bei dem Historiker Hans Bergemann in Auftrag gegebenen wissenschaftlichen Untersuchung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK