Jean Abel – Lebenskünstler, Rechtsanwalt, Münchner aber frankophil

Schon die Bücher vom Kollegen Fred Breinersdorfer über den Lebenskünstler und unorthodoxen Rechtsanwalt Jean Abel waren lesenswert. Im Fernsehen gab Günther Maria Halmer ab 1988 bis 2001 dem Anwalt Abel, so der ZDF-Serientitel, sein charismatisches Gesicht als Retter in höchster Not, als Einzelkämpfer, als Streiter für das Gute aber meistens mit der Kammer im Nacken weil er nur selten auf seine Kosten kam und deswegen notorisch an der Pleite vorbeigeschra ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK