Trends im russischen Markt für Technologie, Medien und Telekom

Was tut sich aktuell im Technologiemarkt Russlands? Die Regierung investiert, beispielweise in das Innovationszentrum Skolkovo, es gibt namhafte IT-Firmen wie Kapersky Labs und interessante Unternehmen im Luftfahrt- und Verteidigungsbereich: Der russische Markt ist eine nähere Betrachtung wert!

Typisch für den Markt: ein streng reguliertes Umfeld kombiniert mit einer gewissen Unsicherheit hinsichtlich der zukünftigen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen.

Im IT-Sektor beobachten wir rasante Veränderungen auf der Unternehmensseite und eine quasi unveränderte Gesetzgebung. Der Mediensektor dagegen erlebte 2011 bedeutende Veränderungen durch das neue Mediengesetz, das ausländische Investitionen in TV und Radiosender beschränkt und dadurch bestimmte internationale Investoren ausschließt.

Neue Gesetze für die Telekombranche?

Aktuell teilen hauptsächlich vier Betreiber den Telekomsektor untereinander auf: Die „Großen Drei“ der Mobilfunkbetreiber – Megafon, MTS und Vimpelcom. Außerdem Rostelecom, ein staatseigenes Unternehmen. Die russische Regierung hat angekündigt, das Telekommunikationsgesetz vollständig zu überarbeiten. Dies wird wahrscheinlich die Lizenzvergaberegeln in diesem Bereich betreffen.

Die Planung sieht die Einführung von Universallizenzen vor, die eine Vielzahl von Lizenzen im Zusammenhang mit Telekommunikationsdienstleistungen ablösen. Insgesamt werden diverse Lizenzen für überholte Dienstleistungen abgeschafft ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK