Polen: Deckelung der Förderung für Photovoltaik auf 500 MW vorgesehen

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Gesetzeslage und Förderung in Polen gab Janusz Pilitowski, Direktor für erneuerbaren Energien im Wirtschaftsministerium, auf der AHK-Geschäftsreise „Dezentrale Solarenergieerzeugung“ vergangene Woche in Warschau preis. Nach Angaben von Pilitowski ist eine Deckelung der Förderung für den Ausbau der Photovoltaik in Polen von 500 MW im neuen Gesetz zur Förderung der Erneuerbaren vorgesehen. Auf der Seminarveranstaltung im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien wurden zudem weitere Details zur geplanten Förderung diskutiert. So sollen Photovoltaikanlagen mit zunehmender Kapazität abnehmende Vergütungssätze erhalten. Weiter vorgesehen ist, dass nur Anlagen mit einer Kapazität von bis zu zwei MWp förderberechtigt sind. Seit Mitte 2012 plant die polnische Regierung die Verabschiedung eines neuen Gesetzes zur Förderung erneuerbarer Energien ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK