Rezension Zivilrecht: PKH und VKH

Zimmermann, Prozesskosten- und Verfahrenskostenhilfe, 4. Auflage, Gieseking 2012 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Wenn bei einem Praxisbuch gleich zwei Komponenten zusammentreffen, die für Qualität bürgen, ist das für den Leser ein Grund zu besonderer Freude. Hier hat zum einen der Autor des Werks, Prof. Dr. Walter Zimmermann, einen hervorragenden Ruf, wenn es darum geht, die Feinheiten des deutschen Prozessrechts zu erläutern. Mir persönlich ist seit Ausbildungszeiten vor allem sein Kommentar zur ZPO bestens in Erinnerung, aber auch sein Fallrepetitorium zum Zivilprozessrecht. Zum anderen ist die Lehrbuchreihe der FamRZ wie kaum eine andere darauf ausgelegt, praxisnah und verständlich das erforderliche prozessuale Wissen zu vermitteln, sodass sich der Leser auf pointierte Ausführungen verlassen kann. Mit knapp über 400 Seiten hat das Werk weiterhin einen angenehmen Umfang, der durch die übersichtliche Gestaltung mittels Gliederung und Schriftbild die Lektüre nach Kräften fördert. Der hohe Praxisbezug des Werks wird schon im Vorwort deutlich: Zimmermann empfiehlt dem „eiligen“ Leser zunächst die Lektüre des Kapitels L mit Berechnungsbeispielen und Schemata. Aber auch in den übrigen Kapiteln wird die Rezeption des Stoffes mittels Beispielen, Aufzählungen und alphabetisch sortierten Stichwortabschnitten vorangetrieben. Teilweise nehmen die Fußnoten auf einer Seite genauso viel Raum ein wie der Fließtext, sodass auch hier die intensive praktische Fundiertheit der Ausführung belegbar ist. Aber Zimmermann verliert auch immer wieder kritische Worte, beginnend schon im Vorwort, wo er aus seiner langjährigen Erfahrung heraus die Begrifflichkeiten als verwirrend kritisiert und auch ansonsten die Gesetzgebung für verbesserungsbedürftig empfindet. Aber auch die rechtspolitischen Einschübe machen dem Leser immer wieder deutlich, dass man als Jurist das gesetzte Recht auch hinterfragen können muss ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK