Rezension Strafrecht: StPO-Fallrepetitorium

Hammer, StPO-Fallrepetitorium, 5. Auflage, Vahlen 2012 Von ref. iur. Christiane Warmbein, München Gute Skripten für die Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen zu finden, in denen an Fällen das nötige Wissen veranschaulicht wird, ist gar nicht so einfach. Meist hat man als Referendar die Auswahl zwischen Theoriebänden und Klausurskripten, für die man aber sinnigerweise jeweils einige Stunden Lernen am Stück einplanen muss. Nicht so in Michael Hammers Fallrepetitorium. In angenehm knappen Darstellungen erläutert der Autor das gesamte examensrelevante Strafprozessrecht und verdeutlicht diese stets mit insgesamt über 130 Minifällen. Diese sind an die einschlägige Rechtsprechung angelehnt und zeigen typische Problemfälle und Konstellationen. Angenehm ist hierbei auch, dass die Falllösung direkt nach der Sachverhaltsdarstellung erfolgt und man nicht erst mühsam blättern muss. Die Ausführungen sind gut lesbar, in verständlicher Sprache geschrieben und logisch gegliedert. Zur Zusammenfassung und Aufzählung sind außerdem schön aufgemachte Grafiken und Schemata enthalten, durch die komplexere Bereiche didaktisch vorbildlich aufgelöst werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK