Datenschutz-Aufsicht Berlin: Verhalten bei Prüfung durch Aufsichtsbehörde

Der Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Herr Dr. Alexander Dix, hat seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2012 vorgelegt. Die 220 Seiten starke Veröffentlichung beinhaltet unter anderem den Schwerpunkt, wie sich Unternehmen auf Prüfungen durch die Aufsichtsbehörde vorbereiten können und welche Schwerpunkte bei Prüfungen typischerweise gesetzt werden.

Als typische Fehlerquellen werden unter dem Motto “Wenn die Aufsichtsbehörde klingelt – vermeidbare Fehler von Unternehmen bei Prüfungen“ (S. 42 ff ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK