Indien: Biometrische Erfassung aller Einwohner

Indiens Regierung plant Medienberichten zufolge im Rahmen des Projekts Aadhar, alle Einwohner – auch biometrisch – zu erfassen und jedem eine Personennummer zuzuteilen (Unique Identification, UID). In den kommenden vier Jahren sollen 600 Millionen Inder mit UIDs versehen werden. Geplant sei, dies auf alle 1,2 Milliarden Einwohner Indiens auszuweiten. Die für das Projekts im vergangenen Jahr gegründete Behörde Unique Identification Authority of Inida (UIDAI) trage für die Ablaufkontrolle die Verantwortung ...

Zum vollständigen Artikel


  • Biometrie: Eine Milliarde Inder werden gescannt

    zeit.de - 3 Leser - Es ist das weltgrößte biometrische Projekt: Indien lässt alle Einwohner digital erfassen. Das soll Armen helfen, doch Datenschützer sind skeptisch. Wir zeigen Bilder.

  • Biometrie: Indien scannt all seine Einwohner

    zeit.de - 3 Leser - Es ist das größte Biometrieprojekt der Welt: 1,2 Milliarden Inder will es erfassen, zum Wohl aller, heißt es. Doch geht es vor allem um Geld für Wirtschaft und Staat.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK