Wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch Onlineversand Leipzig GmbH

Die Onlineversand Leipzig GmbH (Mike Kretschmann) ließ auf der Plattform Ebay (Handelsbereich B2C) einen Händler abmahnen, der angeblich den Hinweis auf seine gewerbliche Tätigkeit schuldig blieb.

Privatverkäufer oder gewerblicher Händler: Das ist hier die Frage!

Der uns berichtete Gegenstandswert beträgt immerhin 20.000 €.

Unterschreiben Sie eine Unterlassungserklärung keinesfalls ungeprüft!

Eine der Abmahnung beigefügte ausformulierte Unterlassungserklärung sollten Sie keinesfalls ungeprüft unterschreiben. Dies könnte zu nachteiligen Konsequenzen führen.

Darüber hinaus sollte von der Verwendung “modifizierter Unterlassungserklärungen” aus dem Internet besser abgesehen werden. Deren Seriosität ist fragwürdig ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK