Cyberkitchen

IT-Sicherheit einmal anders vermittelt:

Die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen geht einen neuen Weg, um den Nutzern die Gefahren im Netz vor Augen zu führen: In der „Cyberkitchen“ diskutieren die Handpuppen Leila und Ikarus zusammen mit Experten Probleme rund um Cyberspionage und Cybersecurity, Cybercrime und Cyberwar.

Auch die sozialen Netzwerke (Thema des diesjährigen, am 18.und 19. April 2013 stattfindenden Symposiums: Social Media als Geschäftsmodell) waren bereits Diskussionsthema in der Wohnküche ...

Zum vollständigen Artikel

Schlachtfeld „Soziale Netzwerke" - Cyberkitchen/Cyberwar-Special Teil 4

Vierter und letzter Teil des Interviews mit Dr. Sandro Gaycken. Diesmal wollen die Puppen Leila und Ikarus etwas über Arabellion, soziale Netzwerke, Kontrolle und Zensur wissen.(c) 2013 Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Konzept & Regie: Ulrike Filgers und Philipp Sanke.


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK