OLG Hamm: Gattungsbegriff + Ortsname als Domain zulässig

25.03.13

DruckenVorlesen

In einer aktuellen Entscheidung hat das OLG Hamm (Urt. v. 29.01.2013 - Az.: 4 U 171/12) seine bisherige Rechtsprechung bestätigt und einen Domainnamen, der aus einem Gattungsbegriff und einem Ortsnamen besteht, für wettbewerbsrechtlich zulässig eingestuft.

Im Jahre 2003 hatte das OLG Hamm ursprünglich entschieden, dass die Domain-Adresse "tauschschule-dortmund.de" unzulässig ist, da sie eine wettbewerbswidrige Spitzenstellung beinhalte. Mitte 2008 änderten die Richter ihre Ansicht und urteilten schließlich (OLG Hamm, Urt. v. 19.06.2008 - Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK