7. Internationaler Fit to Drive – Kongress in Berlin am 25. und 26. April 2013

http://www.fit-todrive.com/de/index.php

Reality and Vision – Common problems, European solutions: Unter diesem Motto findet am 25. und 26. April 2013 im Herzen Berlins am Potsdamer Platz der Fit to Drive-Kongress statt. Der internationale Kongress ist bereits die 7. Station in einer erfolgreichen Serie von Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit individueller Mobilität.

Die Sicherheit im Straßenverkehr hängt zu großen Teilen vom Verhalten der Verkehrsteilnehmer ab. Auf dem 7. Fit to Drive-Kongress diskutieren Verkehrspsychologen, Verkehrsmediziner sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung über Möglichkeiten, die Sicherheit weiter zu erhöhen und aktuelle Aspekte der Verkehrspsychologie in Europa. Themenschwerpunkte werden sein:

Primärprävention in Vorschule, Schule sowie in der Verkehrserziehung und Fahrschule Generalprävention durch Gesetze, Rechtspflege und Punkte-Systeme Sekundär- und Tertiärprävention mit besonderem Augenmerk auf Verkehrsteilnehmer mit Alkohol- und Drogenproblemen Fahreignungsbegutachtung, verkehrspsychologische Beratung, Rehabilitation und Therapie in den EU-Staaten Interlocksysteme und Rehabilitation (Alcolock) sowie komparative Studien zur Verkehrssicherheit in Europa

Schwerpunkte der erfolgreichen Kongressreihe Fit to Drive sind die Ausbildung von Verkehrsteilnehmern und die Eignungsvoraussetzungen von Fahrern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK