Pass auf, wo du hinpinkelst – 18 Monate Lagerhaft für Urinieren

Manneen Pis in Brüssel, Photo: Myrabella / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0

Der ägyptische Medizinstudent habe sich den “denkbar ungünstigsten Ort für eine Pinkelpause” ausgesucht, meint spiegel-online in einem Beitrag über ein skurriles Strafverfahren im russischen Wolgograd. “Ich schwöre, ich habe nicht gewusst, dass das ein Denkmal war”, habe der junge Mann vor Gericht unter Tränen beteuert, nachdem er in der Neujahrsnacht im früheren Stalingrad vor den Augen von Passanten auf die Ewige Flamme uriniert hatte, die als Mahnmal für die Opfer des russischen Bürgerkriegs und für die Opfer de ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK