Vergleich im Insolvenzverfahren Schlecker

Vergleich im Insolvenzverfahren Anton Schlecker

Vergleich: Wir hatte kürzlich darüber berichtet, dass Anton Schlecker im Zeitfenster „lediglich ein paar Monate“ vor Insolvenzantragstellung seiner Drogeriekette Firmengrundstücke an dessen Kinder im Wege der Schenkung (Vertrag aus 2008) übertragen haben soll. Zudem soll er in 2009 sein Familien-Anwesen auf seine Ehefrau im Wege der Schenkung übertragen haben. Hierfür soll sich Anton Schlecker ein lebenslanges Wohnrecht eingeräumt haben lassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK