Anfragen um 20:58 Uhr haben sich um 09:01 Uhr erledigt

Da macht man einmal pünktlich um 20:30 Uhr Feierabend, da ereicht den Anwalt doch noch folgende E-Mail um 20:58 Uhr: Guten Abend Herr RA Gerth, ich möchte Sie heute abend natürlich nicht mehr stören, möchte Sie aber kurz fragen: -- ob Sie morgen (Donnerstag, 21.03.) morgens/vormittags Zeit für eine Beratung hätten (welche Zeitspanne wäre Ihnen da bitte recht?) -- ob ich Ihnen die Einst. Verfg. per Fax senden darf, damit Sie den "Verbots/Unterlassungspassus" direkt vor Augen haben -- vorab anbei die Email von unserem bisherigen Anwalt auf unsere Frage (zwischen den gestrichelten Linien) -- zur Info: die Internetseite der Gegensei ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK