Alarmierung der Feuerwehr – Wie immer nur ne Abrechnungsfrage?

Vielerorts müssen – insbesondere tagsüber – mehrere freiwillige Feuerwehren alarmiert werden, um im Ernstfall ausreichend Kräfte zusammenzuziehen. Das wiederum ist Versicherungen ein Dorn im Auge. (Quelle: Feuerwehr-Magazin)

Es ist immer wieder ein Problem. Einerseits ist es berechtigt seitens einer Versicherung Kosten, die von ihnen zu tragen sind, auch auf deren Notwendigkeit hin zu durchleuchten und dann, wenn sich herausstellt, dass mehr bestellt worden ist, als eigentlich notwendig war, die Erhebung des überschüssigen Teils zu kürzen.

Andererseits ist die Problematik auch so nicht ganz einfach lösbar ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK