OLG Düsseldorf: "Himbeer"-Früchtetee von Teekanne muss keine Himbeere enthalten

20.03.13

DruckenVorlesen

Nach einer aktuellen Entscheidung des OLG Düsseldorf (Urt. v. 19.02.2013 - Az.: I-20 U 59/12) muss der "Himbeer"-Früchtetee von Teekanne nicht zwingend Himbeere enthalten, damit das Produkt nicht irreführend ist.

Die Beklagte vertrieb den bekannten Teekanne-Früchtetee in der Geschmacksrichtung "Himbeer-Vanille". Sie bewarb das Produkt u.a. mit der Aussage "Früchtetee mit natürlichen Aromen".

Die Ware selbst enthielt keine Bestandteile von Vanille und H ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK