Auto gegen Auto: Keine Gefährdungshaftung in/an Waschanlage

Zwei Autos werden von der Waschanlage durch dieselbe gezogen. Am ende knallen Sie zusammen. Da kann man schon mal drauf kommen, dass eine Schadensabwicklung wie beim normalen Verkehrsunfall in Frage kommt. War dann aber doch nicht so.

Tatbestand:

Die Parteien streiten über Ansprüche aus einem Verkehrsunfallereignis in Köln.

Am 24.08.2011 befand sich der Pkw der Klägerin in der Waschanlage der Firma ... in K. Die Fahrzeuge werden dort durch Mitarbeiter des Betreibers zur Einfahrt gewunken und anschließend mittels eines Förderbandes durch die Waschstraße gezogen, ohne dass die Kunden den Waschgang beeinflussen können. Vor der Einfahrt in die Waschstraße befindet sich ein Schild mit dem Gebot, den Motor während des Waschgangs taufen zu lassen- in der Waschstraße befindet sich ein weiteres Schild mit dem Gebot, sofort loszufahren, sobald die am Ende der Waschstraße befindliche Lichtzeichenanlage auf Grün schaltet.

Der Fahrer des klägerischen Fahrzeugs hatte den Motor während des Waschgangs ausgeschaltet. Als der Waschvorgang beendet war und die Leichtzeichenanlage auf Grün schaltete, blieb er stehen, bis das Fahrzeug des Beklagten zu 1), das sich direkt dahinter befand, durch das Förderband auf das Fahrzeug der Klägerin geschoben wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Klägerin ist der Auffassung, der Beklagte zu 1. habe den Unfall zu verantworten, Sie behauptet, er habe nicht den erforderlichen Abstand zwischen den Fahrzeugen eingehalten.

Die Klägerin beantragt,

die Beklagten zu verurteilen, an sie als Gesamtschuldner einen Betrag

in Höhe von 984,57 € nebst Zinsen in Höhe von 5% Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 22. November 2011 sowie vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten En Höhe von 130,50 € nebst Zinsen in Hohe von 5% Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 22. November 2011 zu zahlen.

Die Beklagten beantragen,

die Klage abzuweisen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK