Malaysia: Neue Degression für den PV-Einspeisetarif

Das malaysische Energieministerium senkt die Einspeisevergütung, die PV-Anlagenbetreibern für 21 Jahre garantiert wird, schneller als ursprünglich vorgesehen. So stieg dieses Jahr die Degression für größere PV-Anlagen mit einer Kapazität von über 24 Kilowatt von acht auf 20 Prozent. Für kleinere PV-Anlagen mit einer Kapazität unter 24 Kilowatt bleibt sie hingegen konstant bei acht Prozent. Die Änderung trat bereits im März für neu zugebaute Anlagen in Kraft. Zudem wurde die Degressionsrate für den Local-Content-Bonus auf die Verwendung von einheimisch produzierten PV-Modulen und We ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK