Verhältnis der Haftung zwischen Zuschauer, Verein, Sponsoren und Vermarktungsagenturen

// //]]>

An dem Fußballspiel sind viele Parteien beteiligt. Doch wer haftet eigentlich für was?

a) Verhältnis Verein und Zuschauer

Der Verein kümmert sich um das Sportgelände, den Turnierablauf und das Catering der Veranstaltung.

Veranstalter ist, wer die Sportveranstaltung organisiert und das finanzielle Risiko trägt. Auch wenn sich der Verein der Unterstützung einer Agentur bedient, so trägt der Verein das finanzielle Risiko und organisiert das Sportgelände, den Spielablauf sowie das Catering und ist deswegen als Veranstalter anzusehen.

Durch den Erwerb der Eintrittskarte schließen Zuschauer und Veranstalter ein Zuschauervertrag. Hauptpflicht des Verein ist es, die Organisation und den Zugang der Zuschauer gegen Entgelt zu gewährleisten. Vertragspartner eines Zuschauervertrages ist der Verein, kann aber auch die ausgegliederte Stadiongesellschaft sein. In Fällen, in denen für den Zuschauer nicht ersichtlich ist, wer sein Vertragspartner ist, wurde auch ein Vertragsschluss in Anlehnung an die dogmatische Figur des Bargeschäfts des täglichen Lebens erwogen. Danach kommt der Vertrag zwischen dem Zuschauer und dem Veranstalter zustande. Demnach wurde hier ein Zuschauervertrag mit dem Verein geschlossen.

Der Zuschauer kann Schadensersatz statt der Leistung wegen Unmöglichkeit der Leistung unter den Voraussetzungen der §§ 280 Abs. 1 S. 1, 283 BGB verlangen, also wenn – was gem. § 280 Abs. 1 S. 2 BGB vermutet wird – der Veranstalter die Unmöglichkeit zu vertreten hat. Außerdem kann bei Teilleistung kleiner Schadensersatz verlangt werden § 281 I S.2 BGB. Daneben haftet der Verein bei Verzug (wenn Verschulden, 280 II, 286 IV BGB) und bei Verletzung der Schutzpflichten (280 I, 241 II oder c.i.c 311 II, 280 I BGB).

Daneben kommt eine deliktische Haftung wegen Verletzung von Verkehrssicherungspflichten in Betracht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK