Rezension Zivilrecht: Praxishandbuch Unterhaltsrecht

Kleffmann / Soyka, Praxishandbuch Unterhaltsrecht, 1. Auflage, Luchterhand 2012 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Neben den zahlreichen Gesamtdarstellungen zum Familienrecht haben sich in jüngerer Zeit nicht nur Folgeauflagen bestehender Werke, sondern auch ganz neue Titel zu Einzelfragen des Familienrechts in den Fokus der Rechtsanwender platziert. Das vorliegende Handbuch widmet sich vollumfänglich dem Unterhaltsrecht und seiner prozessualen Geltendmachung und das auf deutlich unter 500 Seiten. Gerade die Konzentration auf wesentliche Aspekte zusammen mit der Komprimierung des vermittelten Wissens macht heutzutage für den Praktiker den entscheidenden Mehrwert eines Buches aus. Das Autorenteam besteht aus Fachanwälten für Familienrecht und Richtern von Oberlandesgerichten, teilweise bereits einschlägig bekannt aus anderen familienrechtlichen Veröffentlichungen. Aufbauschemata, Berechnungsbeispiele, Praxistipps und Schaubilder ergänzen den übersichtlich gestalteten Fließtext. Dass die Ausführungen mit der „Düsseldorfer Tabelle“ beginnen und nicht mit irgendwelchen theoretischen Abhandlungen, zeigt dem Leser sofort, dass er sich zielorientiert mit der Materie befassen kann. Natürlich muss er vom Referenzzahlenwerk des Unterhaltsrechts mitsamt den für sein OLG erlassenen Hinweisen und Leitlinien ausgehen, um danach die Realisierbarkeit der dort ermittelten Forderung zu prüfen. Auf die Tabelle wird auch im weiteren Verlauf des Buches immer wieder Bezug genommen (z.B. S. 114). Sodann folgt ein umfassendes Kapitel zur Einkommensermittlung, in welchem zahlreiche Zusatzaspekte pragmatisch einfließen, etwa steuerrechtliche Fragen bei der Ermittlung von Abschreibungen auf Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit (S. 33 ff.) oder insolvenzrechtliche Themen bei der Darstellung des bereinigten Nettoeinkommens (S. 85). Lesenswert sind auch die zahlreichen Unterkapitel zum fiktiven Einkommen, etwa bei Strafgefangenen (S. 71) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK