Innenausschuss Bundestag: Anhörung zur elektronischen Verwaltung

Am Mittwoch, 20. März 2013 beschäftigt sich der Innenausschuss des Bundestages mit einem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Förderung der elektronischen Verwaltung (17/11473) in öffentlicher Anhörung unter Vorsitz von Wolfgang Bosbach (CDU/CSU)

Mit der Gesetzesvorlage soll der Abbau bundesrechtlicher Hindernisse zur Erleichterung elektronischer Kommunikation erreicht werden. Bund, Länder und Kommunen sollen dadurch einfachere, nutzerfreundlichere und effizi ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK