Dreiste Betrüger ergaunern Kontokarte und PIN

Mehrere Neu-Isenburger Senioren sollen am Freitagvormittag das Ziel von Betrügern geworden sein. Offensichtlich wurden sie zunächst von den Tätern dabei beobachtet, wie sie in Bankfilialen Geld am Automaten abhoben. Später soll sich bei den Opfern ein angeblicher Bankmitarbeiter gemeldet haben, der von Unstimmigkeiten in der Bankfiliale berichtete und davon, dass eine Mitarbeiterin der Bank beauftragt sei, diesen Vorfällen nachzugehen. Auch die Polizei wäre über diese Störung in der Bank informiert und würde ermitteln ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK