“Ich weiß nicht wieso, aber wir verstehen uns jetzt auf einmal”

Ein schönes Beispiel wie in scheinbar magischer Art und Weise mittels Mediation Konflikte gelöst werden können, zeigte sich bei einer kürzlich abgeschlossenen Mediation. Ich war gemeinsam mit einer Co-Mediatorin in einer Streitschlichtung zwischen Eheleuten tätig.

Diese kamen im Januar zur Mediation, da sie erhebliche Probleme in der Ehe hatten. Nach ihren Angaben bestand die knapp 20-jährige Ehezeit fast durchgängig zu 80-90 % aus meist schweren Konflikten zwischen ihnen, die sich natürlich auch auf das Familienleben mit zwei Kindern auswirkten.

Sie gaben denn auch beide an, dass sie schwere Kommunikationsprobleme miteinander hätten. Weitere Themen waren die Erziehung der Kinder, das Familienleben und der Umgang mit den Schwiegereltern.

Bereits am Anfang der zweiten Sitzung berichteten sie, dass sie schon nach der ersten Sitzung keine schweren Konflikte mehr hatten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK