Haftbefehle gegen mutmaßliche Attentäter von Leverkusen

Im Fall eines möglichen Anschlags auf den Chef von “Pro-NRW” hat der Ermittlungsrichter in Dortmund hat am Abend gegen alle vier gestern festgenommen Männer Haftbefehl erlassen und Untersuchungshaft angeordnet. Die strafrechtlichen Vorwürfe lauten “Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat”, “Verabredung eines Verbrechens” sowie Verstoß gegen das Waffen und das Sprengstoffgesetz. Zudem sah der Ermittlungsrichter Flucht- und Wiederholungsgefahr, sagte mir einer der beteiligten Verteidiger ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK