Filesharing-Abmahnungen: Ich war es nicht, Ich zahle nichts, nicht mal Ihnen

Da war er wieder. Der Mandant, den sich jeder Anwalt wünscht. Natürlich am Telefon. Mandant: "Ich hab da mal ne Frage. Ich wurde abgemahnt von so ner GmbH aus Frankfurt. Ich soll das ein lieder heruntergeladen haben, was ich aber schon vor Monaten bei itunes gekauft habe für 79 Cent." Anwalt (nennen wir ihn "RA Gerth") Ja, kenne ich, auch die Kollegen. Aber sie sollen das Lied nicht heruntergeladen haben, sondern angeboten zum herunterladen" Es ist ein blättern zu hören und Mandant liets die Stelle vor. "zum Download angeboten, heißt das, ich soll das angeboten haben?" "Ja" "Nein, ich kenne weder die Firma, noch die Software, mein WLAN ist mit einem neuen Passwort versehen. Ich kann das nicht gewesen sein." "Gibt es Kinder?" "Ja, 3 und 6" "Okay, scheiden aus ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK