EuGH: Prüfung der Speicherung biometrischer Daten in Reisepässen

Medienberichten zufolge prüft der Europäische Gerichtshof diese Woche die Speicherung biometrischer Daten, den elektronischen Fingerabdruck, in Reisepässen. Die Speicherung des Fingerabdrucks in den Ausweisdokumenten wird von einer EU-Verordnung der Mitgliedstaaten vorgeschrieben. Der Kläger aus Bochum hatte sich geweigert, seine Fingerabdrücke erfassen zu lasse ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK