Die Vornamen-Revolution in Polen?

Die polnische Regierung plant eine Änderung der Vorschriften des Rechts über die Personenstandsbücher, welche sich auf die Vergabe von Vornamen in Polen beziehen. So muss derzeit etwa noch der Vorname eindeutig das Geschlecht des Kindes erkennen lassen. Auch dürfen die Eltern keine Kosenamen vergeben. Das würde sich ändern, wenn die geplante Änderung der Vorschriften in Kraft träte. Das polnische Innenministerium arbeitet derzeit an einer entsprechenden Änderung, da es der Ansicht ist, dass die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK