Neues aus der Hauptstadt: Alle ziehen an einem Strang?

Liebe Leser, das Wahlkampfgetöse wird lauter und alle bringen sich in Stellung: Die roten Ministerpräsidenten verteidigen die Windkraft, die grünen Landtagsfraktionen sehen endlich die Chance die „Großen“ auszuschalten und die Rendite in die Hände der Bürger umzuverteilen und zwischen drin sitzt Angela Merkel umringt von Vertretern aus Wirtschaft und NGOs und verbreitet Optimismus. Alle ziehen an einem Strang und haben sich lieb… Könnte man meinen, wenn nicht schon das nächste Bund-Länder-Treffen auf der Agenda stehen würde, das deutlich zeigt, dass die unterschiedlichen Konzepte zur EEG-Reform doch noch sehr weit auseinanderliegen. Zudem droht der Bundesregierung mit der Überprüfung der Netzentgeltebefreiung Ungemach aus Brüssel ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK