Körndl-Futter…… die gaaaanz ungesunde Version

Ja, sollen gesund sein. Manche Hülsenfrüchte.

Manche Getreidekörner.

Manche Körner.

Ungemahlen. Und erst selbst gemahlen.

Was so an Körnern beim Futter zu bekommen ist. Daher Körndl-Futter, wie manche es dann bisserl humorvoll bespötteln. Nicht alle allerdings. Es gibt Körner, die sind gaaaaaanz ungesund. Wenn sie im Futter, also in IHREM Futter, Ihrem Essen zu finden sind. Die vielleicht gefunden werden. Vielleicht nicht. Vielleicht rechtzeitig. Vielleicht nicht überall rechtzeitig. Solche beispielsweise. Mancher, der bisher vor dem Einkauf einen Blick in die Sonderangebote warf, lugt demnächst vielleicht doch lieber erst mal täglich in diese aktuellen Informationen, bevor er seinen Einkaufszettel kritzelt und mit dem Einkaufskörbchen losgaloppiert…. Auf dortiger Website war’s ja auch bekannt gegeben. Sowas steht halt nun mal nicht im Werbeeinwurf. Moderne Welt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK