Warum ich Online-Branchenbuch-Abzocker so hasse

Das Problem mit unseriösen Online-Branchenbüchern (auch Adressgräber genannt) beschäftigt mich ja nun schon eine ganze Weile. Die häufig amtlich oder wie ein Korrekturabzug der GelbenSeiten wirkenden Formulare werden kleinen und mittleren Gewerbetreibenden zugesandt und von diesen unterschrieben. Im Anschluss hagelt es Rechnungen, Mahnungen, Inkasso- und Anwaltsschreiben, Drohungen mit der Schufa, mit Mahnbescheiden und Klagen. Das ganze Register, eben. Und immer wieder höre ich von Betroffenen, die schon kurz davor sind, die unverschämten und in aller Regel nicht gerechtfertigten Horrorpreise zu zahlen. Oder aber auf ein "großzügiges Angebot" dieser Abzocker einzugehen, nur um dann im nächsten Jahr mit der nächsten Rechnung fürs nächste Jahr eine neue Überraschung zu erleben. Diese miese Masche wird in Deutschland tausend-, wahrscheinlich hundettausendfach gefahren, und zwar insbesondere mit eher unerfahrenen kleinen Selbstständigen und Gewerbetreibenden. Die Strafbehörden sehen häufig keinen Grund einzuschreiten. Und die Firmen machen einfach immer und immer weiter. Und das ist auch, was mich so auf die Palme bringt. Meistens werden mir diese Geschichten am Telefon erzählt, und da höre ich dann von schlaflosen Nächten, Bauchschmerzen, Wut, Hilflosigkeit ... Ich kann dann in aller Regel beruhigend auf die Betroffenen einwirken und ihnen dazu raten (ggf. nach Anfechtung, Kündigung und Widerruf), bloß nicht zu zahlen und klein beizugeben. Heute erhielt ich auch einmal eine entsprechende E-Mail, die ich hier im Wortlaut wiedergeben möchte. Nur um zu zeigen, dass die Masche der wiederholten und immer schärferen Drohungen ihre Wirkung nicht verfehlen:
"Sehr geehrter Herr Dosch, ich bin Rentnerin und Amateur-Malerin. Vor zwei Jahren hatte ich eine Ausstellung hier in der Sparkasse und 4 Wochen davor erhielt ich dieses amtliche Aufforderungsschreiben von der [hier bitte den Namen einer beliebigen Branchenbuch-Abzock-Bande einsetzen] ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK