Schuldenfalle Smartphone

{lang: 'de'}

Seitdem es Mobiltelefone gibt, waren sie immer auch Statussymbole. Schick, modern, viele Funktionen – das muss sein. Gerade Kinder und Jugendliche achten sehr darauf, was für ein Handy ihre Freunde und Bekannten haben, wodurch der Druck steigt.

Das Einstiegsalter sinkt, schon Grundschüler haben heute häufig ein Smartphone und stehen in jungen Jahren bereits unter dem Druck, das „richtige“ und meist sehr teure Gerät besitzen zu müssen. Wer ein einfaches Handy aus z.B. chinesischer Produktion besitzt, wird schnell gemobbt.

Laut der ADVOneo Schuldnerberatung ist ein stetiger Anstieg der im Zusammenhang mit Mobiltelefonen stehenden Schulden bei Jugendlichen zu beobachten. Trotz immer stärker verbreiteten Flatrates nehmen diese Schulden zu. Viele starten mit einem durch ihre Telefone hervorgerufenen „Schuldenpolster“ von mehreren tausend Euro in ihr Erwachsenenleben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK