Rezension Zivilrecht: AUB 2010

Jacob, AUB 2010, 1. Auflage, Nomos 2013, Von RA Sebastian Gutt, Helmstedt Dieser Handkommentar zur Unfallversicherung erscheint neu im Nomos-Verlag. Der Autor Jacob ist Fachanwalt für Versicherungsrecht, kommt also aus der Praxis. Sein Anliegen ist es, mit dem Kommentar alle praxisrelevanten Themen rund um die Unfallversicherung vertieft zu erläutern. Kommentiert werden die Musterbedingungen des GDV, die AUB 2010. Da jedoch in der Praxis auch noch ältere Versionen verbreitet sind, werden von Jacob auch noch die früheren AUB, namentlich die AUB 2008/99 und 94/88 erläutert. Dies erfolgt dergestalt, dass zunächst die jeweilige Klausel der AUB 2010 vorangestellt werden und die älteren AUB's nachfolgen. Fast 500 Seiten umfasst das Werk von Jacob. Es ist trotz der vielen dargestellten Bedingungswerke sehr übersichtlich gestaltet, wenngleich der Leser sich an eine kleine Schrift und wenig Absätze zu gewöhnen hat. Dies ist jedoch alles andere als ungewöhnlich bei Kommentaren und stört letztlich bei dem vorliegenden Kompendium auch nicht den Lesefluss. Der Aufbau orientiert sich – ebenso wie bei einem „normalen“ Kommentar zu Gesetzeswerken – an den jeweiligen zugrundeliegenden Bedingungen. Jacob stellt die einzelnen Voraussetzungen der AUB sehr anschaulich dar. Alle gängigen und praxisrelevanten Probleme, die dieser Versicherungszweig in sich birgt, werden besprochen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK