BAG: Automatisches Ende des Arbeitsverhältnisses bei Erreichen der Regelaltersrente rechtens

Nicht alle Arbeitnehmer freuen sich darüber, wenn sie mit dem Erreichen des Lebensalters, in dem sie die gesetzliche Regelaltersrente beanspruchen können, aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden. Mancher würde gerne noch weiter arbeiten, z.B. aus finanziellen Gründen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat nun in letzter Instanz die Frage geklärt, ob zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat in einer Betriebsvereinbarung festgelegt werden darf, dass Arbeitsverhältnisse, die auf unbestimmte Zeit geschlossen sind, automatisch zu dem Zeitpunkt enden, zu dem der betref ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK